• 1-987-654-3210
  • 123, Regal Garden, London, UK

Als Personal Trainer erfolgreich werden – alles was Sie beachten sollten

Gesund leben ist ein absolutes Trendthema und der Fitnessboom hält schon seit langer Zeit an. Egal ob professionell begleitet oder privat möchte sich jeder fit halten, gesund ernähren und auf sich selbst achten. Mit dem steigenden Interesse an Fitness, wächst auch das Bedürfnis nach professionellen Trainern – also nach Begleitern für professionelle Sportübungen und Ernährungsberatung.

Wie man zum Personal Trainer wird, welche Voraussetzungen erfüllt werden müssen und wo man eine Ausbildung absolvieren kann, erklären wir hier.

Wer eignet sich als Personal Trainer?

Voraussetzung, um ein guter Personal Trainer zu werden, ist natürlich die eigene Fitness und ein großes Interesse an Sport. Außerdem muss ein Personal Trainer jeden Tag mit Menschen interagieren, was eine gute soziale Kompetenz erfordert. Um erfolgreich in diesem Job arbeiten zu können, muss Interesse an der Funktionsweise des menschlichen Körpers, Ernährungsweisen und natürlich Sport bestehen. Auf Bildungsebene ist für die Ausbildung ein Hauptschulabschluss erforderlich.

Personal Trainer

Wie werde ich Personal Trainer?

Die Ausbildung zum Personal Trainer ist nicht staatlich anerkannt. Das führt dazu, dass es viele verschiedene Ausbildungsstätten gibt, die ihren Lehrplan unterschiedlich anlegen. Aus dieser fehlenden Anerkennung folgt, dass statt der Ausbildung die Ausbildungsstätten von Verbänden anerkannt bzw. zertifiziert werden. Zudem werden zum Beispiel von der IHK unterschiedliche Lehrgänge anerkannt.

Die Ausbildungskosten, die von dem Auszubildenden selbst getragen werden müssen, strecken sich von einigen hundert Euro für einzelne Lehrgänge bis hin zu einigen tausend Euro für eine komplette Ausbildung. Die Berufsaussichten sind jedoch so gut, dass sich die Investition in eine gute Ausbildung definitiv lohnt.

Der erste Schritt zum Erreichen der beruflichen Ambitionen besteht deshalb darin, eine geeignete Ausbildungsstätte zu finden. Nach der Ausbildung gilt es dann Kunden zu akquirieren. Das funktioniert auf verschiedene Arten. So zum Beispiel über Annoncen, Aushänge, Kleinanzeigen oder Online-Plattformen wie CHECK24 Profis.

Was beinhaltet die Ausbildung?

Zu der Ausbildung des Personal Trainers zählen verschiedene Module. So wird in A- und B-Trainerlizenzen unterschieden. Diese beinhalten Themengebiete wie Anatomie und Physiologie, sportmedizinische Anamnese und Leistungsdiagnostik, Sportphysiologie, Kommunikation, Erstellung von Trainingsplänen etc. Ein weiterer Teil einer professionellen Ausbildung ist der Bereich des Ernährungsberaters. Bestandteile dieses Moduls sind unter anderem die Grundlagen der Ernährungslehre, gesunde Ernährung, besondere Ernährung etc. Zusätzlich ist es ratsam einen BWL-Kurs zu belegen, da es auch einen bürokratischen Teil des Berufes gibt, den es zu erlernen gilt. Schließlich sollte sich ein Personal Trainer, wie jeder andere Selbstständige, auch beim Thema Buchführung auskennen.

Die Kombination aus diesen Modulen bildet die Grundlage, um erfolgreich als Personal Trainer arbeiten zu können. Die dann folgende Berufserfahrung und eine stetige Weiterbildung etablieren den Berufseinsteiger am Markt.

Personal Trainer

Was verdient ein Personal Trainer?

Der Verdienst eines Personal Trainers richtet sich vor allem nach seinem Ausbildungsniveau; beginnend bei 15 Euro pro Stunde bis hin zu 70 Euro pro Stunde oder mehr.

Welche Versicherungen braucht ein Personal Trainer?

Bei der Arbeit und Betreuung von Menschen, die abnehmen, zunehmen oder ihren Körper stärken wollen, können Unfälle passieren, die zu Arztbesuchen oder im schlimmsten Fall zu Verdienstausfällen führen können. Aus diesem Grund ist eine Berufshaftpflichtversicherung für einen Personal Trainer absolut unerlässlich.

Für weitere Informationen lohnt ein Blick in unser Profi-Portal. Hier haben wir zahlreiche Erfahrungsberichte von unseren Servicepartnern zusammengetragen, die den Schritt in die Selbstständigkeit bereits gewagt haben und jetzt erfolgreich tätig sind. In den Top-Profi-Interviews berichten sie sowohl von den Herausforderungen ihres Berufsalltags, als auch von den schönsten Erlebnissen mit ihren Kunden.

Noch Fragen?

Unser Service-Team hilft Ihnen gerne weiter. Schicken Sie Ihre Anregungen an service@profis.check24.de. Telefonisch stehen wir Ihnen unter 030 – 220 127 918 zur Verfügung.

Bitnami