• 1-987-654-3210
  • 123, Regal Garden, London, UK

Gewerbeanmeldung – für echte Profis

Auf CHECK24 Profis finden professionelle und qualifizierte Dienstleister mit Kunden zusammen. Anhand der Gewerbeanmeldung kann der Kunde sehen, dass Sie tatsächlich auch professionell in Ihrer Branche tätig sind und die Tätigkeit mit beruflichen Ehrgeiz ausführen. Um dieses Vertrauen beim Kunden zu schaffen und den fairen Wettbewerb zu sichern, ist deshalb die Gewerbeanmeldung bei CHECK24 Profis für Umzugsunternehmen und für DJs ein Pflichtdokument. Für alle anderen Dienstleistungen ist die Gewerbeanmeldung zudem ein optionales Dokument.

Was bedeutet das für Sie als Profi?

Wenn Sie sich als Umzugsunternehmen oder als DJ bei CHECK24 Profis registriert haben, müssen Sie Ihre Gewerbeanmeldung hochladen, um Angebote auf Kundenanfragen abgeben zu können. Ohne den Nachweis dieses Pflichtdokuments kann Ihr Profil nicht freigeschaltet werden. Sie können dann nicht auf Kundenanfragen reagieren. Für andere Dienstleistungen ist die Gewerbeanmeldung kein Pflichtdokument. Falls Sie ausschließlich andere Dienstleistungen anbieten, sind Sie von diesen Einschränkungen also nicht betroffen – sofern kein anderes Dokument (wie zum Beispiel die Handwerkskarte) für Sie Pflicht ist.

Wo kann ich mein Gewerbe anmelden?

Wenn Sie ein Unternehmen gründen oder einer selbstständigen Tätigkeit nachgehen, sind Sie (ganz unabhängig von CHECK24 Profis) in der Pflicht, ein Gewerbe anzumelden. Diese Anmeldung können Sie beim örtlichen Gewerbe- bzw. Ordnungsamt vornehmen. In kleineren Kommunen ist die Gewerbemeldestelle häufig beim Rathaus angesiedelt.

Alternativ können Sie Ihr Gewerbe in einigen Bundesländern auch ganz unkompliziert online anmelden (zum Beispiel in Nordrhein-Westfalen). Für die Aktivierung Ihres Profils bei CHECK24 Profis macht es keinen Unterschied, ob Sie das Gewerbe online oder vor Ort angemeldet haben. Relevant ist einzig die Tatsache, dass Sie eine Gewerbeanmeldung nachweisen können.

Wie kann ich die Gewerbeanmeldung auf CHECK24 Profis hochladen?

Die Gewerbeanmeldung können Sie in Ihrem Profil hochladen. Falls die Gewerbeanmeldung für Sie ein Pflichtdokument ist, führen Sie folgende Schritte durch: Loggen Sie sich in Ihren Account ein, gehen Sie in der CHECK24 Profis App auf „mehr“ und klicken Sie in dem Abschnitt „Account“ auf „Registrierungsdokumente“. Wenn Sie die App noch nicht nutzen, gehen Sie in Ihrem Profil auf „Einstellungen” und klicken Sie anschließend auf „Registrierungsdokumente”. Hier können Sie das entsprechende Dokument hochladen. Falls Sie die Gewerbeanmeldung als optionales Dokument hochladen wollen, gehen Sie zunächst den gleichen Weg. Allerdings müssen Sie dann über den Button „Weitere Dokumente hinzufügen” ihre Nachweise hochladen. Der Upload der Unterlagen ist in Form eines Fotos oder eines Dokuments (z.B. PDF) möglich.

Alle Daten werden natürlich streng vertraulich behandelt. Sie können vom Kunden nicht eingesehen werden. Auf Ihrem Profil wird jedoch nach der Prüfung durch unser Service-Team angezeigt, dass die Gewerbeanmeldung hochgeladen und erfolgreich überprüft wurde.

Welche Vorteile bringt das Hochladen der Gewerbeanmeldung?

Die Gewerbeanmeldung schafft beim Kunden ein hohes Maß an Vertrauen, da der Kunde sieht, dass es sich um einen professionellen Dienstleister handelt, der einen gewissen Anspruch an seine Arbeit hat. Dies erhöht wiederum die Wahrscheinlichkeit, dass Sie gebucht werden.

Wo wird die Gewerbeanmeldung für den Kunden angezeigt?

 

Alle hochgeladenen Nachweise, also auch die Gewerbeanmeldung, sind für den Kunden in dem Dienstleisterprofil des jeweiligen Profis ersichtlich. Mit einem Häkchen gekennzeichnet, kann der Kunde sich über den Nachweis der Gewerbeanmeldung und alle anderen hochgeladenen Dokumente und Zertifikate informieren.

 

Profi auch ohne Gewerbeanmeldung

Eine Ausnahme beim Thema Gewerbeanmeldung bilden Freiberufler. Dienstleister, die in Freien Berufen tätig sind, können in der Regel keine Gewerbeanmeldung beantragen. Trotzdem sind diese Profis absolut professionelle Dienstleister. Ihre Arbeit wird durch die besondere berufliche Qualifizierung und ihr schöpferisches Talent geprägt. Als Nachweis kann in diesem Fall ein Schreiben des Finanzamts dienen, das die freiberufliche Tätigkeit bestätigt.

Oft ist die Definition der Behörden zum Thema Freie Berufe nicht sehr eindeutig. Schließlich sind die Regelungen für Freiberufler manchmal nicht auf den ersten Blick verständlich. In diesem Fall lohnt es sich für Sie im Zweifel nachzufragen. Die örtliche Verwaltungsbehörde oder das Finanzamt sind die Ansprechpartner.

Noch Fragen?

Unser Service-Team hilft Ihnen gerne weiter. Schicken Sie Ihre Anregungen an service@profis.check24.de. Telefonisch stehen wir Ihnen unter 030 – 220 127 918 zur Verfügung.

Bitnami