• 1-987-654-3210
  • 123, Regal Garden, London, UK

Häufige Kundenfragen beantworten und mehr Transparenz schaffen

In Zeiten der Online-Kundenakquise spielt Transparenz eine extrem wichtige Rolle. Der potentielle Kunde möchte selbstverständlich wissen, mit wem er es zu tun hat, bevor er sich für einen Dienstleister entscheidet. Hierfür gibt es das CHECK24 Profis Profil. Hier erfährt der Kunde unter anderem durch ein aussagekräftiges Profilbild, eine Unternehmensbeschreibung sowie Kundenbewertung, mit welchem Gegenüber er es zu tun hat. Um noch mehr Vertrauen zu schaffen und alle Unklarheiten zu beseitigen, können Sie in Ihrem Profil jetzt zusätzlich die häufigsten Kundenfragen (FAQs) beantworten. Wo Sie das machen können, welche Fragen beantwortet werden sollen und welche Vorteile Ihnen das bringt, lesen Sie im folgenden Artikel.

Wo kann ich die FAQs beantworten?

Sie können die häufigsten Kundenfragen in Ihrem Profil finden. Klicken Sie auf “Häufig gestellte Kundenfragen (FAQ)”, damit Sie alle häufig gestellten Kundenfragen sehen und beantworten können.

Welche Fragen soll ich beantworten?

Im besten Fall können sie alle Fragen beantworten. Falls sie aber zu einigen Fragen keine relevanten Informationen liefern können, ist es natürlich auch möglich, nur einen Teil der Fragen zu beantworten. Alle anderen Fragen werden in Ihrem Profil nicht angezeigt. Im Folgenden geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über die FAQs und geben Ihnen Tipps, wie Sie die Fragen beantworten können.

  1. Was sollten Kunden über Ihre Preise wissen? (z.B. Rabatte, Anfahrtskosten, etc. …)

Stellen Sie sicher, dass es keine versteckten Kosten gibt. Wenn der Kunde also beispielsweise zusätzlich zum angegebenen Honorar eine Anfahrtspauschale zahlen muss, sollten Sie dies in Ihrem Profil oder Ihrem Angebot deutlich machen.

Auch wenn es bei Ihnen eine kostenlose Probestunde oder sonstige Rabatte gibt, ist hier Platz um den Kunden darüber zu informieren und sich eventuelle Vorteile gegenüber Wettbewerbern zu verschaffen. Zusätzlich können Sie solche Besonderheiten in das direkte Angebot an den Kunden schreiben, da es dort nicht übersehen werden kann.

  1. Wie arbeiten Sie mit Neukunden zusammen?

Sollten neue Kunden sich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen vorbereiten oder etwas zum Projekttermin mitbringen? Dann vermerken Sie es hier.

  1. Haben Sie besondere Auszeichnungen/Zertifikate?

Auszeichnungen oder Zertifikate unterstreichen Ihr Können. Wenn Sie also über solche verfügen, sollten Sie diese hier definitiv angeben.

  1. Warum haben Sie sich für Ihren Beruf entschieden?

Beschreiben Sie hier, ob es ein ausschlaggebendes Ereignis gab, warum Sie angefangen haben Ihrem Beruf nachzugehen.

  1. Mit welchen Kunden arbeiten Sie in der Regel zusammen?

Hier können Sie beschreiben, ob Sie sich auf eine bestimmte Zielgruppe fokussieren. Unterrichten Sie als Musiklehrer beispielsweise hauptsächlich eine bestimmte Altersgruppe? Oder möchten Sie als Personal Trainer am liebsten mit Anfängern zusammenarbeiten? Wenn alle Kunden sich gleichermaßen bei Ihnen melden können, dann lassen Sie diese Frage offen.

  1. Beschreiben Sie ein Projekt, das Ihnen besonders gefallen hat.

Indem Sie ein solches Projekt beschreiben, erfährt der Kunde, worauf Sie Wert legen oder woran Sie besondere Freude haben.

  1. Welche Tipps können Sie Kunden geben, die nach Profis in Ihrem Bereich suchen?

Beschreiben Sie, worauf der Kunde bei der Auswahl des passenden Dienstleisters achten sollte. Welche Anforderungen muss der Dienstleister Ihrer Meinung nach erfüllen, um professionell und zur vollen Kundenzufriedenheit arbeiten zu können?

Außerdem können Sie dem Kunden mitteilen, über welche Fragen er sich Gedanken machen sollte, bevor er mit einem Profi in Kontakt tritt.

Welche Vorteile bringt Ihnen die Beantwortung der FAQs?

  • Sie schaffen Transparenz beim Kunden und haben dadurch einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Dienstleistern.
  • Sie zeigen dem Kunden, dass Sie über jede Menge Erfahrung verfügen und gut organisiert sind.
  • Sie bekommen nur Anfragen von Kunden, die zu Ihnen und Ihren Vorstellungen passen.
  • Der Kunde bereitet sich besser vor, wenn er mit Ihnen zusammenarbeiten will. Sie müssen wichtige Infos also nicht an jeden (potentiellen) Kunden einzeln übermitteln, sondern können auf Ihr Dienstleisterprofil verweisen.

 

Sie haben noch weitere Fragen? Unser Service-Team hilft Ihnen gerne weiter. Schicken Sie Ihre  Anregungen an service@profis.check24.de.

Bitnami