• 1-987-654-3210
  • 123, Regal Garden, London, UK

Handwerkskarte – für mehr Vertrauen und Sicherheit

Das Ziel von CHECK24 Profis ist es, professionelle und hochqualifizierte Dienstleister mit Kunden zusammenzubringen. Um Vertrauen beim Kunden zu schaffen und den fairen Wettbewerb zu sichern, ist die Handwerkskarte bei CHECK24 Profis für Gewerke gemäß Anlage A der Handwerksordnung verpflichtend.

Was bedeutet das für Sie als Handwerker?

Seit dem 14.10.2018 müssen die betroffenen Dienstleister Ihre Handwerkskarte (Vorder- und Rückseite) hochladen. Auf der Handwerkskarte muss das Gewerk eingetragen sein, das Sie auf CHECK24 Profis anbieten wollen. Sollten Sie über keine Handwerkskarte verfügen oder diese nicht hochladen wollen, können Sie keine Angebote auf Kundenanfragen versenden.

Jetzt Handwerkskarte hochladen

Das gilt für alle Kategorien, die Sie anbieten. Wenn Sie also beispielsweise neben Maler auch als Umzugsunternehmen angemeldet sind und keine Handwerkskarte hochladen können, löschen Sie bitte den Service „Maler” aus Ihrem Profil. Nur so können Sie Kundenanfragen beantworten.

Wo kann ich die Handwerkskarte hochladen?

 

Die Handwerkskarte können Sie in Ihrem Profil hochladen. Loggen Sie sich in Ihren Account ein, gehen Sie auf „Einstellungen” und klicken Sie anschließend auf „Registrierungsdokumente”. Hier können Sie die Handwerkskarte hochladen. Dies ist in Form eines Fotos oder eines Dokuments möglich.

Alle Daten werden natürlich streng vertraulich behandelt und können vom Kunden nicht eingesehen werden. Auf Ihrem Profil wird jedoch nach der Prüfung durch unser Service-Team angezeigt, dass die Handwerkskarte hochgeladen und erfolgreich überprüft wurde.

Jetzt Handwerkskarte hochladen

 

Welche Vorteile bringt das Hochladen der Handwerkskarte?

In Ihrem Profil kann der Kunde nach der Prüfung durch unser Service-Team sehen, dass eine Handwerkskarte hochgeladen wurde. Das schafft ein hohes Maß an Vertrauen, da der Kunde sieht, dass es sich um einen qualifizierten und professionellen Handwerker handelt. Dies erhöht wiederum die Wahrscheinlichkeit, dass Sie gebucht werden.

Was ist eine Handwerkskarte?

In Deutschland sind einige Handwerke zulassungspflichtig. Um entsprechende Handwerke ausführen zu dürfen, ist in der Regel ein Meisterbetrieb erforderlich. Diesem wird eine Handwerkskarte ausgeteilt, auf der vermerkt ist, für welche Handwerke der Betrieb zugelassen ist. Maler gehören beispielsweise zu den zulassungspflichtigen Handwerken und benötigen somit eine Handwerkskarte.

 

Noch Fragen?

Unser Service-Team hilft Ihnen gerne weiter. Schicken Sie Ihre Anregungen an service@profis.check24.de. Telefonisch stehen wir Ihnen unter 030 – 220 127 918 zur Verfügung.

Bitnami