• 1-987-654-3210
  • 123, Regal Garden, London, UK

Versicherung: Darum sind Betriebs- und Berufshaftpflicht nötig

Zeigen Sie, dass Sie gegen jeglichen von Ihnen verursachten Schaden versichert sind und geben Sie Ihren Kunden so Sicherheit.

Wichtige Nachweise auf CHECK24 Profis

Mit einer Betriebs- und Berufshaftpflicht, zeigen Sie, dass Ihre Angestellten und Kunden gegen Fehler und Unfälle abgesichert sind. Bei CHECK24 Profis stellen die Versicherungen neben Ihrer Gewerbeanmeldung eines der wichtigsten Dokumente dar. Eine Betriebs- oder Berufshaftpflicht ist nicht branchenspezifisch und kann demnach bei jedem Service hochgeladen werden.  Ihren potentiellen Kunden wird der Versicherungsschutz mit einem grünen Häkchen auf Ihrem Profil angezeigt.

Wie laden Sie den Versicherungsnachweis hoch?

Vervollständigen Sie Ihr Profil mit einem Versicherungsnachweis und laden Sie diesen als PDF oder im Bildformat hoch. Auf diesem Nachweis sollten Ihre versicherten Bereiche mit deren Deckungssumme erkennbar sein. Der untenstehende Button führt Sie direkt in Ihrem Profil, wo Sie Ihr Dokument hochladen können.

Diese Unterschiede sind zu beachten

Bei der Betriebs- und Berufshaftpflicht gibt es einige Unterschiede zu beachten. Eine Berufshaftpflicht ist besonders für Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler aus Industrie, Handel und Handwerk geeignet. Die Berufshaftpflicht hingegen ist für Berufsgruppen mit einem erhöhten Schadensrisiko allgemein verpflichtend. Dazu zählen vor allem Branchen der Planung, Beratung oder Behandlung.

Von der Betriebs- sowie der Berufshaftpflicht werden Personen- als auch Sachschäden übernommen. Einen wichtigen Unterschied stellt die Übernahme von Vermögensschäden dar. Während zur Kostenübernahme eines Vermögensschadens bei der Betriebshaftpflicht ein Personen- oder Sachschaden vorhergegangen sein muss, übernimmt die Berufshaftpflicht uneingeschränkt Vermögensschäden.

Die Kosten einer Betriebs- oder Berufshaftpflichtversicherung hängen von verschiedenen Faktoren ab. Dazu zählen die festgelegte Selbstbeteiligung, der Leistungsumfang der Versicherung, die Vertragslaufzeit und natürlich Ihre Unternehmenskennzahlen. Des Weiteren werden die Kosten durch die Deckungssumme beeinflusst.

Bei der Betriebshaftpflichtversicherung erfordern Personen- und Sachschäden eine höhere Deckungssumme als Vermögensschäden. Bei der Berufshaftpflichtversicherung hingegen sollte die Deckungssumme für Vermögensschäden höher sein.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Schreiben Sie eine E-Mail an profis@check24.de oder vereinbaren Sie einen Telefontermin mit einem unserer Kundenberater und wir helfen Ihnen gerne weiter.

Telefontermin vereinbaren

Bitnami